Steiermark 19.7.2022 Entspannung pur

9 Tage schon in der Reha. Die Beste, die ich bisher hatte. Es scheint mir, dass diese fortwährenden Entspannungs Behandlungen wirken. Ich komme mir erweitert vor. Expandiert. Auch sinnenerhöht und sinnenvermehrt. Liege auf sonnenerwärmter Steinbank neben der Mur. Rauschen. Wasserschlieren, Sprudel. Ein Meerfeeling, auch durch den Schwefelgeruch. Blick auf die Burg und Radio hören. 7 Tage nachhören von "Radiokolleg" und "Spielräumen" in Ö1. Beim Gehen über den Murdamm höre ich Sammy Davis Jr. und bekomme große Lust zu tanzen. Mache Tanzschritte. Dann Musik von der Styriarte - gehe im Takt. Ist nicht so einfach das Gleichgewicht zu halten.

Steiermark 13.7.2022 Supermondin

 

Heute die volle Supermondin mit 30.000km mehr Erdnähe und Planetennähe von Saturn, Jupiter und Mars.
Ich denke mir, dass ich von der Radkerburg, die auf einem Hügel ragt, einen schönen Blick auf die aufgehende Mondi haben könnte. Fahre über die Murbrücke und bin in Slowenien. Fahre den Berg hinauf. Ist mit Einfamilienhäusern besiedelt. Parkplatz unter der Burg. Eine Fortunastatue mit Füllhorn ist ein gutes Omen. Aber kein guter Ausblick. Ist auch noch Zeit bis 21.15Uhr. Schaue auf Kompass wo die Mondin zirka hochkommen könnte. Baumkronen, nur ein Stück freier Horizont. Ich verliere die Geduld und will den Berg wieder hinunterfahren. bald ist da ein schön renoviertes Haus. Denke vielleicht das Pfarrhaus. Es scheint niemand da zu sein. Stelle mich davor und steige aus. Hinter dem Haus ist eine Terasse und ein großer alter Brunnen. Eine dreifärbige Glückskatze liegt da. Ich steige ein paar Stufw hoch und tatsächlich geht sie, die Supermondin, da soeben orangerot auf.   

                           

Steiermark 11.7.2022 Re-Generation

Ich mag die Süd Steiermark. Bisher war ich in der Gamlitzer Gegend, nun bin ich mehr östlich, in einem Ort mit einer Thermalquelle. Die beiden vorigen Re-habiliationen (habilis befähigen, geschickt sein) waren anstrengend bis überfordernd. Ob sie mich wieder fähig gemacht haben? Wahrscheinlich schon. Hier finde ich die Anwendungen, die ich verpasst bekomme, passend. Kann ja mehr machen, wenn ich will, wie am Ergometer, oder Spazierengehen oder am Abend zum Big Band Festival. Bad Radkersburg, ganz an der Mur und der Grenze zu Slowenien gelegen ist ein hübsches Städtchen, das mir scheint, viel mit Kur- und Rehagästen zu tun hat. Diverse Musik-, Theater- und andere „Kulturveranstaltungen“ kenne ich aus der Steiermark. Floh- und Fetzenmärkte, Bauernmärkte. Jetzt mitten im Sommer, kommt es mir aber wie in der Vorsaison vor. Ob das mit Corona zu tun hat, weiß ich noch nicht. Bei meiner gestrigen Erkundigung und dem Besuch des Big Band Konzerts „Tribute to Michael Jackson“, kam ich an einem Lokal mit einer live Sängerin vorbei (I will survive) und dem Rathauskeller der auch mit live Musik bespielt wurde (Rote Rosen). Ich habe den Ergometer schon kennen gelernt, Entspannungsübungen, ein warmes Heubad. Unterwassergymnastik und Rückenmassage.

 

 

   
Sieht aus wie von gestern oder vorgestern. Aber nicht überall! Fotos: Murpark, Stadtmauer und Graben, Steirische Knabberkerne, Stadtschneiderin und eine der Cafe-Konditoreien.

Unterkategorien

Hermine Brzobohaty-Theuer | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse: 1030 Wien, Stanislausgasse 4/9 | Tel.: +43 676 47 49 112

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.